Aktuell

Das detaillierte Programm zum Orgelsommer finden Sie hier.


Die Übersicht der Kirchenmusik 2014 erhalten Sie als PDF-Datei hier.


 

 

Suche

Reichel-OrgelDie Reichel-Orgel

 

 

 

 

 

 

 

 

Reichel-OrgelDie kleine Orgel steht vor dem Bild von Heinrich Lichtenfelser auf der Ostempore. Georg Reichel erbaute sie 1663–1664. Der junge Händel erhielt aller Wahrscheinlichkeit nach an diesem Instrument von seinem Lehrer Friedrich Wilhelm Zachow Unterricht. Das Werk besitzt sechs Register.

1972 wurde die Orgel von der Orgelbauwerkstatt Alexander Schuke (Potsdam) umfassend restauriert. Seitdem erklingt sie wieder in der ursprünglichen Stimmung (etwa eine kleine Terz über der heutigen Normalstimmung) und in mitteltöniger Temperierung

Zum Händel-Jubiläum 2009 wurde sie von der Orgelbaufirma Wegscheider gereinigt und nachgebessert. Musik besonders des 16. und 17. Jahrhunderts erklingt dadurch in großer Klarheit und Eindrücklichkeit. Die Reichel-Orgel wird sowohl bei den Orgelmusiken als auch im Gottesdienst gespielt.

 

Spieltischsdetail der Reichel-Orgel

 
Startseite Orgeln Reichel-Orgel
Design by Next Level Design Lizenztyp CC